Heimerfolg gegen die SGH Berlin

· Lesezeit: circa 1 Minute

Die Devils sind erfolgreich ins Jahr 2023 gestartet.

Pfeffersport Devils Berlin - SGH Berlin 1 72:56 (41:26)

Mit nahezu komplettem Kader traten die Pfeffersport Devils zum ersten Spieltag im Jahr 2023 an. Gegner in der heimischen Schweden-Arena waren die Lokalrivalen der SGH Berlin.

Beide Teams spielten munter drauf los, die Würfe saßen auf beiden Seiten sicher. Über eine 6-Punkte-Führung konnten sich die Devils auf 15 Punkte zur Halbzeit absetzen.

Die zweite Halbzeit begann mit einem 6-0-Lauf der SGH Berlin. Aber nach einer Auszeit von Coach Klaus-Dieter Meyer fand die Mannschaft wieder ins Spiel und gab das Polster aus der 1. Halbzeit nicht wieder ab und gewannen souverän mit 72:56.

Senad Mesic ragte mit 34 Punkten aus einer sehr guten Teamleistung heraus. Auch unsere Jüngsten - Emmi und Kosima - konnten weiter Spielpraxis sammeln.

Für die Devils spielten

Senad Mesic (34 Punkte), Tobias Lange, Sean Plaar (je 14), Marcel Hector (6), Luca Puppe (4), Kosima Köpcke, Emmi Siegmund, Talha Türker sowie Said Moussa Weiß

Die Devils beim Warm-up beim ersten Heimspieltag in 2023.

Bild: Pfeffersport Rollstuhlbasketball

Nikolausturnier 2022: Rentiere holen sich den Sieg →