Zweiter Platz beim Easter-Cup

· Lesezeit: circa 1 Minute

Abschlussfoto aller Rollstuhlbasketball-Teams, die beim Easter-Cup 2022 angetreten sind

Bild: Andre Dounia

Beim traditionellen Berliner Basketballturnier war nur ALBA Berlin im Finale eine Nummer zu groß

Die Devils erzielten einen tollen zweiten Platz beim Internationalen Easter-Cup. Nach einer ausgeglichenen Vorrunde wurde die SGH Berlin im Halbfinale mit 47:35 bezwungen. Im Finale war Lokalrivale ALBA Berlin, gespickt mit Bundesligaspielern, eine Nummer zu groß. Die Devils verloren deutlich 31:63.

← Devil Sean nimmt am U19-Lehrgang teil Erster Saisonsieg in Elxleben →