Nikolausturnier 2017

Nikolausturnier 2017

Nach mehr als zwei Jahren, erfolgte das alljährliche Nikolausturnier vom Pfeffersport Rollstuhlbasketball Berlin wieder in der „Schweden Arena“ in der Malmöer Straße 8. Wenige Wochen zuvor, konnten wir unsere ehemalige Heimstätte mit dem großen und praktischen Rollstuhl-Lager-Raum beziehen.

Erstmals spielten auch Studierende aus dem Bereich Heilpädagogik und Soziale Arbeit der Medical School Berlin mit. Die Medical School Berlin förderte im Herbst den Einsteigerbereich mit einer finanziellen Spende. Am Nikolausturnier konnten wir diese Spende in einer Bestellung über drei Sport-Rollstühle für Kinder durch das Reha Team Berolina umsetzen.

In den gewohnten durchmischten Teams „the Grinch“, “die Weihnachtsmützen“, „Oh Tannenbaum“, „die Stiefel-Bärte“, „Die Wichtel“, „Team Rudolf“ oder „Die Engelchen“ und „Team Frosty“ ging es gleich in der Hinrunde gut los. Mit viel Spaß und Engagement spielten die jungen Spieler_innen und kämpften um den Ball, wobei die Liga-Spieler als Vorbilder das Spiel versuchten zu organisieren, ohne sich in den Vordergrund zu spielen.
In der Zwischenrunde wurde über Kreuz gespielt und die Teams aus Pool A lernten die Teams aus Pool B kennen. Am Ende waren „Die Engelchen“ die Sieger der Herzen und „die Stiefel-Bärte“ gewannen nach Verlängerung gegen „the Grinch“ das kleine Finale. In der regulären Zeit konnten „Die Weihnachtsmützen“ das Finale gegen „Oh Tannenbaum“ mit 12:16 gewinnen und wurden dieses Jahr Nikolausturnier-Sieger.

Unabhängig aller Ergebnisse, hatten alle siebzig Teilnehmer viel Spaß. Mit allen Helfer_innen, u.a. unserem „Best Staff Ever“ Cateringteam, Eltern, Freunden und aktiven Teilnehmer_innen war die Halle mit etwa hundert Menschen voll und das Turnier ein Erfolg.

Wir wünschen allen eine frohe Vorweihnachtszeit und eine besinnliche Weihnachtszeit um gut in das neue Jahr zu starten.