Nikolausturnier 2015

Nikolausturnier 2015

Am Sonntag den 06.Dezember 2015 feierten wir nicht nur den 2.Advent und den Nikolaus, wir feierten auch die Umsetzung des Nikolausturniers.

Trotz der aktuellen Sporthallensituation in Berlin-Pankow sind wir Rollstuhlbasketballer vom Pfeffersport stolz, die fast 20-jährige Tradition vom alljährlichen Nikolausturnier in Berlin, auch in diesem Jahr fortsetzen zu können. Seit 2011 findet dieses Turnier im Sportverein Pfefferwerk e.V. statt.

Dieses Jahr war das Nikolausturnier erstmals bundesweit ein voller Erfolg. Von etwa neunzig TeilnehmerInnen konnten circa sechzig aktive MitspielerInnen erfolgreich am Turnier teilnehmen und den Ball ein ums andere Mal erfolgreich versenken.

In unserer Ausweichhalle der Robert-Havemann-Oberschule in Berlin Karow, in der Achillesstraße 78, fanden wir perfekte Bedingungen vor. Unser „Best Staff Ever“ Catering Team um Bärbel Pisarz und Sabine Pappe verwöhnten uns mit kulinarischen Köstlichkeiten, die dank der zahlreichen Unterstützer auch in diesem Jahr für alle TeilnehmerInnen kostenfrei waren.

Von Beginn an unterstützen uns das Reha-Team Berolina, Sven Tümler Wohnungsmanufaktur, Uwe Würdig Pumpentechnik und Pro-eltek GmbH. Seit drei Jahren gehört Ticketmaster und das Centro Ferie Salvatore zum Förderkreis, und zum zweiten Mal sind Kacar Dachdeckerei GmbH und das Marktgebiet Nord der Berliner Volksbank dabei. Erstmals unterstützt uns die M.E.S.A. Logistik & Entsorgung GmbH sowie iApps Technologies GmbH.

Insgesamt sechs Teams spielten um den Turniersieg.

Es gab spannende Spiele, knappe Niederlage und selten eindeutige Siege. Nachdem auf Kleinfeld A die Mannschaften: „Team Engelchen“, „Team Rudolf“ und „Oh Tannenbaum“ und auf Kleinfeld B: „Team Frosty“, „Die Stiefel-Bärte“ und „the Grinch“ die Vor- und Rückrunde im 2x10min Rhythmus spielten um dann überkreuz die Zwischenrunde zu spielen, wurden die Platzierungsspiele auf dem Großfeld bestritten.

Die „Stiefel-Bärte“ unsere Freunde vom RSC Hanse Lübeck mussten sich dem Team „Oh Tannenbaum“ erst in der Verlängerung um Platz 5 geschlagen geben. Es war ein spannendes Spiel, bei dem erst in letzter Sekunde, der regulären Spielzeit, der Ausgleich zur Verlängerung erfolgte.
Um Platz 3 spielte das Team Rudolf gegen das Team Frosty. Angefeuert durch die Zuschauer, die sich aus den nicht spielenden Teams bildeten und unserem Moderator Volker Kraus, der wie in jedem Jahr durch das Kommentieren eine großartige Atmosphäre schafft, konnte das Team Frosty durch Jakob, einem „Joker“ der auf einen niedrigeren Korb warf, in Führung gehen. Am Ende zeigte sich jedoch, dass beide Teams aus erfahrenen VereinsspielerInnen der SGH-Berlin und Pfeffersport bestanden und ihre Erfahrung ausspielten. So konnte das Team „Rudolf“ das Spiel drehen und gewann mit einem Korb Unterschied das Spiel um Platz 3.

Im Finale standen die Teams „the Grinch“ und „die Engelchen“ sich gegenüber. Sie spielten offensiv um den Sieg.

Durch die großartige Teameinteilung der erfahrenen Organisation rund um Anne-Katrin Bollgehn, waren die Spiele sehr ausgeglichen. Auch das Finalspiel konnte nur knapp mit einem Korb entschieden werden.

Das Nikolausturnier 2015 gewann das Team „Die Engelchen“. „Die Engelchen“ waren unsere Teufel vom Pfeffersport.
Das Team feierte 25 Jahre Pfeffersport: Daniela Pape, Martina Zacke, Lisa Hübler, Jörg Zwirn, Sebastian Zinke und Paul Mundstock spielten mit den Rollstuhlbasketballern vom Pfeffersport Luca Puppe, Marta Celinsek und Christoph Pisarz erfolgreich Rollstuhlbasketball.

Gegen 17:00 erfolgte die Siegerehrung, wo alle erfolgreichen sechs Teams Preise bekamen. Alle TeilnehmerInnen erfreuten sich an diesem Spaßturnier und haben sich bereits zum nächsten Jahr erneut angemeldet.

Ein großer Dank geht an unserer erfahrenen Organisation um Anne-Katrin Bollgehn, Klaus-Dieter Meyer und Christoph Pisarz, unserem Moderator Volker Krause und dem „Best Staff Ever“ Catering Team.